Polzius, Supervision, Coaching, Beratung, DGSv, Köln, Team-Entwicklung, Kulturpädagogik
Supervision

VITA

 

Jutta Polzius

Die Begleitung von interkulturellen Prozessen – der achtsame Umgang mit dem Eigenen und dem Fremden – ist mir ein persönliches Anliegen.

 

seit 2003
freiberufliche Supervision und Coach mit Zugehörigkeit zum Berufsverband DGSv
(Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V.)
analytisch-systemische Ausrichtung


seit 1992
Förderschullehrerin in Berlin, Leverkusen und zur Zeit im Rheinisch-Bergischen Kreis


seit 2000
Mitarbeiterin im Kommunalen Integrationszentrum in Leverkusen und aktuell im Rheinisch-Bergischen Kreis

(Arbeitsschwerpunkte: Fortbildungen, Interkulturelle Unterrichtsentwicklung, Beratung, Projekte wie „Schule ohne Rassismus“)

Stellvertretende Leiterin von 2000-2005


seit 1993
Berufsbegleitende Fortbildungen:

  • Montessori-Pädagogik
  • Tanz- und Bewegungstherapie
  • Trainerin im interkulturellen Lernen und Zusammenarbeiten
  • (systemische) Aufstellungsarbeit in Supervision und Coaching
  • Beraterin für interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung (BikUS)
  • Jahresgruppe Meditation

  • Achtsamkeit für Kinder
  • Achtsamkeitstrainerin